Eklat um Königsbrücker: 52. Ortsbeiratssitzung

Ein Blogbeitrag von Ortsbeirat Martin Schulte-Wissermann. Die Ortsbeiratssitzung in der Neustadt am 1. April hatte einen ganz großen (leider echten) Scherz zu bieten: Wichtige Informationen zu Königsbrücker wurden uns ohne Diskussion mal eben nebenbei als Papier ausgehändigt – null Mitbestimmung, reine Basta-Politik. Daneben wurde über die Sanierung der Augustusbrücke und ein ziemlich desaströses »Nutzungskonzept Innerstädtischer Plätze« […]

weiterlesen ›

Piraten mobilisieren mit PirateBeam und PirateMusic

Am Samstag tourten die Dresdner PIRATEN samt Lastenrad durch die Neustadt. Nebenbei erklang Musik aus der mobilen Anlage und der PirateBeam versah Hauswände und die Straßen mit piratischen Logos. “Wir verteilten hunderte Aufkleber und Unterstützerflyer und kamen mit sehr vielen Neustadtbesuchern ins Gespräch.”, erzählt Martin Schulte-Wissermann, Stadtratskandidat in der Neustadt, begeistert. “Vor der Scheune wurde […]

weiterlesen ›

Neustadtpiraten wünschen erfolgreiches neues Jahr

Die Neustadtpiraten wünschen Euch ein schönes, erfolgreiches neues Jahr 2o14. Bereits jetzt möchten wir Euch auf einige wichtigen Termine im kommenden Jahr aufmerksam machen, bei denen Ihr uns natürlich auch weiterhin antreffen werdet (ob real oder auf dem Stimmzettel): 17. Januar Einwohner*innenversammlung zur Königsbrücker Straße 13. Februar Dresden Nazifrei 25. Mai StaDDrats- und Europawahl 13. […]

weiterlesen ›

Mit den Piraten den Stadtrat ändern

Die Piraten Dresden suchen Menschen, die Dresdner Stadtpolitik machen wollen und laden zum Treffen am Mittwoch, den 4. Dezember 2013, auf die Kamenzer Straße 13 in die Landesgeschäftsstelle ein. Die Piraten sind gut aufgestellt um die Politik in Dresden zu ändern. Asylrecht und Antifaschismus, Wohnungsbau und soziokulturelle Durchmischung, dezentrale Stadtentwicklung, moderner Verkehr, konsequente Bürgerbeteiligung und […]

weiterlesen ›

Flächennutzungsplan und Königsbrücker im Ortsbeirat

Auf der 44. Sitzung des Neustädter Ortsbeirats wurden der Flächennutzungsplan und die Königsbrücker ausführlich besprochen. Am Ende war klar, dass man den Flächennutzungsplan nochmal überdenken und die Königsbrücker endlich – so wie 2011 eigentlich vom Stadtrat beschlossen – auch mal schmal planen sollte. Flächennutzungsplan Auf der Tagesordnung waren zeitgleich der Landschaftsplan und der Flächennutzungsplan. Das […]

weiterlesen ›

Pressemitteilung: Bürgerbeteiligung? – Ja bitte!

Dresdner Piraten fordern Bürgerbeteiligung, endlich auch bei der Königsbrücker Straße – Demo am Freitag.

Die Dresdner Piraten beteiligen sich aktiv an der von der Bürgerinitiative “Königsbrücker muss leben!” veranstalteten Demo unter dem Motto “Königsbrücker – quo vadis?” am Freitag, den 12.04, um 17:00 Uhr von der Schauburg aus.

weiterlesen ›

Bericht zur 39. Sitzung des Ortsbeirats Neustadt

Blogbeitrag von Dr. Martin Schulte-Wissermann, Ortsbeirat und Neustadtpirat

– mit Antwort Barrierefreier Alaunplatz (PDF, 739 KB) und Anfrage Königsbrücker Straße (PDF, 49 KB)

Auf der Ortsbeiratssitzung am 25.02.2013 wurden gleich mehrere Kracherthemen besprochen: Asyl, Kitas, Jugendhilfe, private Stadtfinanzierung, Freiräume und zum Schluss kurz der Alaunplatz sowie die Königsbrücker Straße.

weiterlesen ›

Sitzungen des Ortsbeirats und des Stadtrats

Die nächsten Sitzungen von Ortsbeirat und Stadtrat stehen an: 38. Sitzung des Ortsbeirats Neustadt am Montag, den 21.01.2013 50. Sitzung des Stadtrats am Donnerstag, den 24.01.2013 Im Stadtrat stehen einige wichtige Themen, wie Globus, Königsbrücker Straße, Bautzner Straße und die Breitbandstrategie für Dresden auf der Tagesordnung. Im Ortsbeirat wird es unter anderem um die Kindertageseinrichtung […]

weiterlesen ›

Bericht zur 35. Sitzung des Ortsbeirats Neustadt

Blogbeitrag von Dr. Martin Schulte-Wissermann, Ortsbeirat für das Bürgerbündnis und Neustadtpirat Die Ortsbeiratssitzung am 15.10.2012 war spannend und konstruktiv. Viel potentiell Brisantes wurde geboten: Ausbau Bautzner Straße, Globus, zwei Bauvorhaben und die Zukunft des Bischofsplatzes. Am Ende hieß es dann noch einstimmig “Wir wollen die Königsbrücker Pläne sehen”. Und überhaupt wurde viel (fast) einstimmig beschlossen. […]

weiterlesen ›