Hintergrundgespräch vom 17. Juni über „Die Zukunft der Hufewiesen in Dresden-Trachau“

Anwesend waren Pia Barkow (Die Linke), Veit Böhm & Gottfried Ecke (CDU), Dr. Wolfgang Daniels (Grüne), Bernd Lommel (AfD), sowie ich für die PIRATEN Dresden. Nach kurzer Vorstellung der einladenden Personen der Adler Real Estate AG und der anwesenden THOMSEN GROUP gab es eine kleine Einleitung über den bisherigen Werdegang der Adler R.E. AG.

Begonnen […]

weiterlesen ›

Morgen: Nazis keinen fußbreit!

Am morgigen Dienstag, den 17. Juni, will die NPD vor dem Haus der Presse an der Ostra-Allee eine Kundgebung abhalten. Anlass ist der Arbeiteraufstand in der DDR. Der Studentenrat der TU Dresden ruft zu einer Gegendemonstration auf, die um 16 Uhr am Fritz-Förster-Platz startet. Die URA Dresden schreibt außerdem von einer Gegenkundgebung im Bereich Ostra-Allee […]

weiterlesen ›

Kein Fußbreit

Der geplante Demonstrationszug der Rechten zum “Tag der deutschen Zukunft” wurde erfolgreich von friedlich blockierenden und demonstrierenden AntifaschistInnen verhindert. Die Neonazis versammelten sich langsam und unkoordiniert, wodurch den GegendemonstrantInnen genügend Zeit blieb den Alexander-Puschkin-Platz, den Markusplatz und Teile der Rehefelder Straße zu blockieren und somit die angemeldete Marschroute unpassierbar zu machen. An den Blockaden beteiligten […]

weiterlesen ›

Keine Zukunft für Nazis

Wie auch schon in anderen großen Städten Deutschlands soll nun auch in Dresden am kommenden Samstag, den 07. Juni, ein „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) stattfinden, der von ungefähr 1.000 national Gesinnten als Plattform für ihre antisemitischen und rassistischen Gedanken genutzt wird. Die Rechten rufen unter dem Motto „Zukunft statt Überfremdung“ zu einem Demonstrationszug durch […]

weiterlesen ›

48. Ortsbeiratssitzung Pieschen am 03. Juni 2014 zur Hochwasserauswertung

Auszug

Vom Umweltamt Dresden war Dr. Christian Korndörfer eingeladen und hat die Auswertung des Hochwassers 2013 vorgestellt und mit dem Jahrhunderthochwasser 2002 verglichen.

Beispielsweise wurden Um- bzw. Neubaumaßnahmen an Brücken, welche die Weißeritz überqueren, erwähnt. Die Brücken wurden so gebaut, dass die Fläche der Brückenpfeiler, welche sich im Wasser befinden, möglichst gering ausfällt um dem […]

weiterlesen ›